Arten von Radiosendungen

VR-Radio: Arten von Radiosendungen

Wenn Sie heute an Radio denken, stellen Sie sich diese kleine tragbare Transistorbox mit dem kleinen Lautstärke- und Frequenzfinder vor? Es ist eigentlich nur eine Art von Empfänger für Radiosendungen. 

Es gibt viele Arten von Radiosendungen, sie können analog, digital, über Satellit und virtuell oder über das Internet erfolgen. Sie können mit tragbaren Transistoren, Digitalreceivern oder über Ihre Smartphone-Apps einstimmen und hören. 

Analoges Radio

Es gibt zwei Hauptarten des analogen Radios: 

  1. AM- oder Amplitudenmodulation
  2. FM-Frequenzmodulation

AM-Radio kann auf drei Arten von Bändern übertragen werden, Langwelle, Mittelwelle und Kurzwelle. Es speist normalerweise nur einen Sender, der AM-Sender genannt wird, obwohl er mehr als einen haben kann.

FM-Bänder haben einen höheren Frequenzbereich und eine größere Bandbreite, was für die Übertragung über große Entfernungen besser ist. Aus diesem Grund sind Musiksender FM-Frequenzbänder, da sie eine bessere Klangqualität haben.

Digitalradio

Der Digitalradiostandard für die Ausstrahlung digitaler Audioradiodienste heißt Digital Audio Broadcasting (DAB). Es gibt vier weltweite Standards für digitale Funksysteme, die in Ländern in den Vereinigten Staaten, Europa, dem Nahen Osten und dem asiatisch-pazifischen Raum verwendet werden.

Digitale Signale haben eine größere Reichweite und nutzen ein breiteres Frequenzband als analoges Radio. Durch die Verwendung höherer Frequenzen ist es im Vergleich zur analogen Übertragung weniger störanfällig. Es verfügt außerdem über eine robuste Signalmodulation, die es auch für mobile Objekte wie Fahrzeuge geeignet macht.

Eine besondere Sache, die Sie beim Hören von Digitalradio bemerken werden, ist, dass Sie möglicherweise nicht den gleichen statischen Ton hören, den Sie bei FM- oder AM-Sendern erleben. Statisches Rauschen oder Rauschen tritt auf, wenn das Signal schwach ist oder wenn Sie zu weit vom Sender entfernt sind oder wenn Sie sich an einem überdachten Ort mit vielen Störungen befinden, z. B. beim Fahren unter einer Brücke.

Satellitenradio 

Dies ist ein Satellitenrundfunkdienst, der im Abonnement erhältlich ist und die leistungsstarken Satellitensignale werden landesweit ausgestrahlt. Es ist größtenteils werbefrei und hat ein viel größeres geografisches Gebiet als terrestrische Radiosender. Außerdem kann es seinen Abonnenten mehr Sender und eine größere Vielfalt an Programmmöglichkeiten bieten als das terrestrische Radio.

Satellitenradio nutzt das 2,3 GHz S-Band in Nordamerika für die landesweite digitale Radioübertragung. Sie strahlen mehr als 150 digitale Audiokanäle aus, die für den Empfang mit Auto-, tragbaren und festen Empfängern bestimmt sind.

Internetradio

Die beliebtesten Rundfunkdienste sind mittlerweile im Internet verfügbar. Viele virtuelle Radiosender verwenden Online-Streaming-Audiodienste, um Hörprogramme über das Internet zu übertragen.

Internetradios wie VR-Radio haben keine Sender und funktionieren anders als digitale Audioübertragungen. Ein Internetradiosender lädt seinen Audiostream kontinuierlich auf den Sendeserver hoch, der den Stream an verbundene Hörer verteilt.

Sie müssen nur eine App herunterladen, die Internetradiosignale empfangen kann, um Hunderttausende von Hörorten auf der ganzen Welt zu hören. Das Einstellen eines Internetradios erfordert möglicherweise Bandbreite, daher müssen Sie für ein besseres Hörerlebnis sicherstellen, dass Sie eine gute Verbindung haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Theme: Overlay by Kaira Extra Text
Copyright 2021 VR-Radio All Rights Resereved